MMM 5/2018: Einschulungskleid(er)

Ich nähte mir im Sommer ein Kleid für den 70sten Geburtstag meines Onkels. Aber irgendwie habe ich es dann doch nicht angezogen. Aber als dann die Tochter meiner besten Freundin eingeschult wurde, hatte ich endlich einen Grund, das Kleid auszuführen. Es ist zwar kein superduperoberfeines Kleid, welches man nicht auch so anziehen kann, doch ich wollte es zu einem besonderen Anlass erst-ausführen 🙂

Da ich auch die Ehre hatte, das Einschulungskleid zu nähen gibt es heute also zwei Kleider bei mir zu sehen 🙂 Wobei das Einschulungskleid der jungen Dame natürlich viel schicker ist als meins! So soll es nämlich sein!

IMG_20180811_112635_2

Beide Kleider gefallen mir gut und haben schön zum Tag gepasst.

Nun schaue ich mal, was die übrigen MeMadeMittwoch-Teilnehmenden heute so zeigen. ich bin gespannt.

Advertisements

Punkte und Fische im Doppelpack

Noch liebt es der Minimann, mit seiner Mutti im Partnerlook zu gehen. Ich glaube, dafür würde er auch rosa tragen 😉 Aber das fände ich nicht so toll.

Deswegen gab im letzten Jahr es zwei Shirts aus jungs- und mädchentauglichem Stoff:

Sogar der Schnitt ist sehr ähnlich. Wir haben die Shirts im letzten Sommer gern getragen. Mal schauen, ob sie im nächsten Sommer auch noch passen. Mir hoffentlich auf jeden Fall 😉