12 von 12 im Januar 2019

Mein Jahr startete so gut, doch schon am 10. Tag ging viel kaputt 😔 Zweiter Tag auf Ski, ein Skiunfall und ein Glatteisunfall und schon ist alles anders 😢 Schatzi hat sich die linke Schulter gebrochen und ich mir die rechte Schulter 🙄 So können wir wenigstens noch Händchen halten 😂

Getrennte Betten 😔
Frühstück mach ich mit Links 😉
Nachtisch in Pillenform und Busfahrpläne zum Spital checken
Auf dieser dreckigen Eisscholle bin ich ausgerutscht 😢😢
Busfahrt muss sein
Schatzi hat ne schöne Aussicht aus seinem Krankenhauszimmer
Leckeres Mittagessen
Rechte Schulter gebrochen 🙈
Wie kann man Schuhe zu machen, wenn beide Anwesenden ne gebrochene Schulter haben??
In der Kälte geht’s zurück
Diese Pisten 😍😍😍
Tolle Aussicht

Passt auf Euch auf!! Nun schnell zu Caros 12 von 12.

Advertisements

Me Made Mittwoch 1/2019 am 2. Januar 2019: Liebling 2018

Ich wünsche Euch allen ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr!

Heute beginnt das MeMadeMittwoch-Jahr mit einem Rückblick auf den Liebling 2018. Ich hatte -nicht nur- 2018 einen Lieblingsschnitt, den ich mehrfach genäht habe:

Es handelt sichdabei um ein einfaches Jerseykleid, welches aber trotzdem etwas her macht!

Mal mit langen Ärmeln und Kragen: Das Waldkleid:

IMG_20171206_072402_geä
das Waldkleid

 

Mal mit kurzen Ärmeln: das Einschulungskleid:

IMG_20180811_112635_2
das Einschulungkleid

 

Und ganz zum Schluss zu Weihnachten noch das Weihnachtskleid:

Weihnachtskleid_2018
das Weihnachtskleid

 

Ich denke, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich das Kleid genäht habe 🙂 Andererseits habe ich beim ersten Durchschauen des heutigen MMM schon viele tolle Kleider gesehen, die ich vielleicht mal versuchen könnte/sollte/wollte 😉 Ich werde das wohl mal genauer prüfen 🙂

WKSA 2018: Finale

Ersten kommt es anders, zweitens als man denkt 😉 Ich bin ehrlich: ich hatte aufgegeben! Ein Rock und ein Oberteil waren einfach nicht mehr drin. Zumindest nicht mit jeweils einem neuen Schnittmuster. Und Stoff für den Rock hatte ich auch nicht ausreichend.

Aber als ich eines Abends durch meinen Stoffschrank schaute, auf dem Suche nach einem Rockstoff, fiel mir ein vergessener Stoff in die Hände und ich beschloss spontan: einen bewährten Schnitt zu nehmen und ein Kleid daraus zu schneidern. So kurz vor knapp. Ich glaube, einen Tag vor Abfahrt zu meinen Eltern 🙂

Weihnachtskleid_2018

Passend zu den Glitzerbündchen habe ich auch Glitzerschuhe an 😉

 

Damit man den Stoff und das Bündchen besser erkennen kann hier noch ein Detailfoto:

IMG_20181219_171443

 

 

Das Kleid war außerordentlich bequem, zum Glück schnell genäht (sonst hätte ich vielleicht wirklich ein Kaufkleid anziehen müssen 😦 ) und ich denke, ich kann es auch bei anderen kommenden Gelegenheiten tragen.

Nun zu den anderen hübschen weihnachtlichen Outfits!