Me Made Mittwoch: Streifen-Shirt

Mein heutiges Zeige-Objekt ist schon ein paar Tage älter, heiß geliebt und gern getragen. ABER es war ein Grauen, es zu nähen! Das lag aber nicht am Stoff, denn der ist wunderbar weich und doppellagig: eine Seite dicke Streifen, auf der anderen Seite dünne Streifen. Aber nicht auf ein Stück Stoff beidseitig gedruckt, sondern zwei dünne Stoffe irgendwie zusammen geklebt. Keine Ahnung, wie das heißt.

Es sollte also ein Shirt werden, bei dem man beide Seiten des Stoffes sieht. So, sah dann mein erster Versuch aus:

image

Vorder- und Rückseite aus dicken Streifen und…

image

…die Ärmel aus dünnen Streifen….

……wie laaaaaangweilig! ! !

Also…

image

kamen dicke Streifen als Bündchen an die Ärmel und….

image

….dünne Streifen als Bündchen an den untern Saum.

Hmmm, schon besser, aber noch nicht ideal! Das Halsbündchen war noch immer zu langweilig. Also änderte ich es auch noch:

image

Dann war ich endlich zufrieden 🙂 und froh, nicht aufgegeben zu haben.

Ich freue mich, endlich wieder beim Me Made Mittwoch dabei zu sein und schaue gleich, was die anderen fleissigen Näherinnen gezaubert haben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Unsortiert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Me Made Mittwoch: Streifen-Shirt

  1. Dani Ela schreibt:

    Das hast du doch noch gut hinbekommen!
    Ist total witzig, ich habe heute auch beim MMM so ein ähnliches Shirt eingestellt. Breite Streifen, schräg zu geschnitten, Ärmel mit dünnen Streifen… Farbe blau/grün. Sehr lustiger Zufall 🙂
    Liebe Grüße Dani Ela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s