Die handylose Zeit ist vorbei

Und das ist auch gut so!!! Ich hab sie natürlich überlebt, ist doch klar. Aaaaber ich muss auch zugeben, ich habe ein klein wenig geschummelt: ich nutzte das Zweithandy für die ein oder andere kostenlose Nachricht. Hmmmm, aber ansonsten nichts. Die Zeit war eindeutig ruhiger. Auch wenn mir die „Immer dabei Knipse“, der Terminkalender und vor allem die Banking-App gefehlt haben. Jahaaa, ich habe meine Banking-App mehr vermisst als das „Gesichtsbuch“, den Terminkalender mehr als irgendwelche Spielchen. Bin ich etwa alt geworden??? ^^ 😉

Doch dank der familieninternen Botin sind wir wieder vereint, das Handy und ich. Und ich konnte all die unbeantworteten Nachrichten lesen, wieder guten Gewissens kommunizieren. Doch ich habe festgestellt, dass ich NICHT mehr mit den Menschen rede, nur weil mein Handy weg war, denn die Menschen, mit denen ich per Handy „rede“, wohnen nicht um die Ecke, ich kann nicht mal eben zwei Straßen weiter gehen, nen Kaffee trinken und plauschen. Wir schwatzen stattdessen mit Nachrichten, schicken Bilder und haben am Leben des anderen Teil. Das hat sich für uns besser bewährt als telefonieren, denn so ist man flexibler, wir zumindest.

Einen schönen Tag noch!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s