MMM 13/2013: geteilte Shirts

Vor einiger Zeit stieß ich auf diese Seite: Chick for cheap und war total begeistert. Also kaufte ich bei „Hager und Mager“ zwei gleichgroße Basic-Shirts: ein weißes, ein weißes mit blauen Steifen. Trennte sie -sehr zum Entsetzen meiner zu Besuch weilenden Nachbarin- in zwei Teile und fügte sie wieder zusammen 🙂

wenig weiß, viele Streifen
wenig weiß, viele Streifen
wenig Streifen, viel weiß
wenig Streifen, viel weiß

Und tatsächlich trage ich eines von beiden heute auf Arbeit:

"Beweisfoto"
„Beweisfoto“

Wie immer treffen sich die fleißigen Näherinnen der Republik auch heute wieder hier. Die zauberhafte Julia, die mich mal in einem Traum zum nähen eines bestimmten Kleides aufforderte – dazu ein anderes mal mehr- zeigt uns heute wieder ein tolles Kleid!

 

Advertisements

5 Gedanken zu “MMM 13/2013: geteilte Shirts

  1. Witzig ! Aber sag mal, so richtig cheap ist das doch auch nicht,2 Shirts zu kaufen, um dann daraus wieder 2 Shirts zu nähen…
    Saludos
    Andrea

  2. Total coole Verwandlung Deiner Shirts.
    viele Grüße
    Elke
    bei uns ist der Höchststand durch, drücke allen anderen die Daumen dass sie weit genug vom Wasser wegwohnen, bzw. das Wasser hinter Mauern, Deichen oder Sandsäcken bleibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s