Hochwasser :(

Wieder steht ein Teil unseres Landes unter Wasser. Vor 11 Jahren, im Hochsommer 2002, brachen Dämme, wurden viele, viele Quadratkilometer Land überschwemmt, verloren viele Menschen ihr gesamtes Hab und Gut und auch meine Familie musste ihr komplettes Haus leer räumen, da ein Wasserstand von bis zu 3 m vorher gesagt wurde. Ich werde nie vergessen, wie die Menschenmassen die unterschiedlichsten Gegenstände über die Elbbrücken transportierten, wie wir mit blitzeblanken Nerven erst alle Schränke leer räumten und letztendlich auch die Schränke aus dem Haus transportierten. Nebst Kühlschrank, Betten, allem eben! Hin zu Freunden, auf Opas Dachboden und in eine Übergangswohnung.
Und doch hatten wir Glück im Unglück – des einen Freud – des anderen Leid! Die Deiche brachen in die andere Richtung, weg von der Stadt und weg von uns, hin zum platten Land, zu Dörfern und Höfen. Kilometerweit lief das Wasser und hinterließ Chaos und Verzweiflung.

Wir kamen mit einem blauen Auge davon. Danke! In Gedanken waren wir aber bei den umliegenden Gemeinden!

Am schlimmsten war für mich aber eine Situation, die sich Monate später, zu Weihnachten ereignete: meine Mutti, die bei dem ganzen Hochwasserchaos unser Fels in der Brandung, unser sicherer Hafen, unsere Kommandozentrale gewesen war, antwortete auf die Frage „Wo ist denn die Weihnachtsbaumbeleuchtung???“ ganz verzweifelt „Auf Opas Dachboden! Verda*** Hochwasser!!!“ ….

 

Hier noch ein Bild von gestern, in Chemnitz:

IMG_20130602_134607

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass alle glimpflich davon kommen und alle gesund bleiben. Starke Nerven!!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hochwasser veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hochwasser :(

  1. Muttimaus schreibt:

    Lieber nicht daran denken wie es 2002 war. Aber jetzt kommt alles wieder hoch. 6,72m war der Pegelstand damals, diesmal sind für Sonnabend 7,47m vorher gesagt. Selbst wenn der Damm hält, muss man noch befürchten, dass er überläuft.
    Deshalb rann an die Arbeit und Keller räumen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s