Quilt Teil 4: Nähen und heften

Getreu nach dem Motto „Gut Quilt will Weile haben“  zeigte ich Ende letzten Jahres schon 3 Teile:

Weiter ging es dann, nach einer gewissen Pause, mit dem Nähen… Ich nähte also zuerst alle waagerechten Blöcke zu Reihen und dann die Reihen aneinander. Das sah anschließend so aus:

Alle Blöcke aneinander genäht
Alle Blöcke aneinander genäht
Nochmal ein Ausschnitt von Nahem
Nochmal ein Ausschnitt von Nahem

Nachdem ich das so entstandene Deckenoberteil ein wenig gestreichelt hatte, gings ans Zusammennähen der Rückseite, der Füllung und der Oberseite. Dafür klebte ich die Rückseite mit Malerkrepp auf den Fußboden, die Füllung darüber und schlussendlich das Oberteil:

alle drei Lagen übereinander
alle drei Lagen übereinander

Anschließend heftete ich alle drei Lagen mit Patchworksicherheitsnadeln zusammen.

Das das auf dem Boden rumrobben doch anstrengender ist, als man denkt, zeigt dieses Foto 🙂 :

Auf jeden Fall schön weich!
Auf jeden Fall schön weich!

Demnächst gehts weiter.

Advertisements

3 Gedanken zu “Quilt Teil 4: Nähen und heften

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s