Hochzeitkarten

Schatzis Eltern sind am kommenden Wochenende zu einer Hochzeit eingeladen und brauchen „ganz spontan“ eine Karte. Also habe ich „mal eben“ zwei gebastelt, in der Hoffnung, dass ihnen wenigstens eine davon gefällt 🙂

Die Karte sollte im selben Rot wie die Einladung, die sie erhalten hatten, sein. Ok, das war leicht. Und sie sollte schlicht und nicht zu verspielt sein. Ich denke, das habe ich auch hinbekommen, oder?

Bei der ersten Karte habe ich aus dem obersten roten Papier das große Herz ausgestanzt und dann das Ganze auf helleres Papier und dann auf die rote Karte geklebt. Das kleine Herzchen ist mit einem Abstandshalter aufgeklebt.

Bei der zweiten Karte habe ich das Herz aus dem Level-1-Gastgeberinnenset Punch potpourri erst auf das obere rote Blatt  und nochmal auf ein separates rotes Blatt gestempelt. Das zweite Herz habe ich ausgestanzt und mit Abstandshaltern auf das erste Herz geklebt.  Das Band geht unter den beiden Herzen lang (dazu habe ich das untere Herz an den Seiten ein Stück eingeschnitten und das Band dort durchgefriemelt durchgezogen). Dann alles auf helleres Papier und das Ganze auf die rote Karte geklebt. Ach und 3 kleine Herzchen sind noch oben in der Ecke 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Karten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Hochzeitkarten

  1. dolly schreibt:

    sind die hübsch! ichhöt gern welche in schwarz! gothic style mit raben oder so vllt werd ich dann zur frau….
    ich mag deinen blog so gerne!!!!

  2. Romy schreibt:

    Die Karten sind sehr schön geworden. 😀
    Meinst Du das Wort „durchgefriemelt“ kennt nicht jeder? :D:D

    Liebe Grüße aus dem Krankenbett! :-*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s